AMS 3186 DP

Sauerstoffspuren-Taupunkt-Analysator

Der Sauerstoffspuren Analysator AMS 3186 DP verwendet für die Messung eine elektro-chemische Messzelle. Der Analysator AMS 3186 DP ist ein prozessorgesteuertes Messgerät für die hochgenaue Messung von geringsten Sauerstoffspuren.

Es können Konzentrationsänderungen von < 0,1 ppm Sauerstoff bei einer Auflösung von 0,01 ppm nachgewiesen werden. Die lieferbaren Bauformen sind für den Einsatz in allgemeinen Anwendungen geeignet. Der kleinste Messbereich ist 0 ... 1 ppm O2. Zusätzlich zur Sauerstoffmessung ist in den Analysator eine Taupunktmessung integriert werden, welche den aktuellen Taupunkt des Messgases bestimmt.

AMS 3186 Dewpoint

Optionen auf Kundenwunsch:

  • Manuelles Spül- und Bypass Ventil
  • Elektronische Durchflussüberwachung
  • Elektrische/pneumatische Messgaspumpe
  • Automatische Kalibrierung, auch mit Fernbedienung
  • Automatische Spülung des Sensors
  • Manuelles 5 Wegeventil
  • Partikelfilter 2–7µm
  • Druckminderer
  • 2 frei einstellbare Gerätemeldungen
  • verschiedene Gehäusevarianten
     

Technische Daten

Analysator AMS 3186 DP
Messprinzip Sauerstoff: Elektrochemische Messzelle
Taupunkt: keramischer Sensor
Anwendung Gase Industrie, Chemische Industrie, Prozessgasanwendung, Prozessgasanwendungen
Messbereiche Sauerstoff:
4, automatisch umschaltend, einstellbar
0 … 10, 0 … 100, 0 … 1.000, 0 … 100 ppmv
Taupunkt:
+20 … -100 °C, optional -40 … -120 °C
0...3.000ppm
Sondermessbereiche auf Anfrage
Analogausgang Sauerstoff
0 (4) … 20mA, galvanisch getrennt,
mit Messbereichsumschaltung und digitaler Kennung
Taupunkt:
0 (4) … 20mA, galvanisch getrennt
Reproduzierbarkeit +/– 2 % vom Messwert
Auflösung Sauerstoff:
0,01 ppm – C(O2) – 1 ppm
abhängig von der O2 Konzentration
Taupunkt:
0,1 °C – C(Dew) – 1 °C, je nach Konzentration
T90-Zeit ca. 40 Sekunden für Sauerstoff,
ca. 40 Sekunden für Taupunkt
Anzeige 2* 16 stellige LCD Anzeige, beleuchtet
Meldungen Status, Kalibrierung, Service Request,
je 1 Meldung für Sauerstoffwert / Taupunkt
Gasanschluss Eingang / Ausgang 3 / 6 mm Klemmringverschraubung
Probennahme integriertes Ein- / Auslassventil, Durchflussmesser
Probendurchfluss min. 20 Nl/h, max. 40 Nl/h
Probendruck (Eingang) min. 1,01 bar abs., max. 2 bar abs.
Probendruck (Messzelle) max. 50 mbar Überdruck
Digitale Kommunikation serielle Schnittstelle RS 232
Umgebungstemperatur – 5 °C bis + 45 °C
Relative Feuchte 0 … 99 % nicht kondensierend
Spannungsversorgung 230 VAC, 24 VAC
Schutzart / Gehäuse / Abmessungen IP 54 / Wandaufbaugehäuse
IP 20 / 19“, 3 HE, 473 mm tief Elektronikgehäuse
IP 20 / ½ 19“, 3 HE, 250 mm tief Einschubkassette
IP 20 / 63 TE, 3 HE, 300 mm Tischgehäuse
Ex-Schutz im IP 55 Wandaufbaugehäuse, mit Inertgasspülung auch
geeignet für Anwendungen in Ex-Zone 2
Gewicht 5 – 7 kg
Optionen Spül- und Bypass Ventil, manuell
Elektronische Durchflussüberwachung
Elektrische/pneumatische Messgaspumpe
Automatische Kalibrierung, auch mit Fernbedienung
Automatische Spülung des Sensors
Manuelles 5 Wegeventil
Partikelfilter 2–7µm
Druckminderer max. 10 bar, out 50 mbar
Version: AMS 3186 Dewpoint V-2013-10