AMS 5225

Für Anwendungen zur Überwachung von Formiergasatmosphären kommt der Sauerstoffanalysator AMS 5225 zum Einsatz. Der Messwertaufnehmer im AMS 5225 ist eine elektrochemische Messzelle.

Für die Aufnahme der elektrochemischen Messzellen in den Sauerstoffanalysatoren hat AMS eine Reihe von Messkammern entwickelt, die gasdicht vergossen werden. Damit werden Leckagen im Gasweg, die speziell in Vol. %-Anwendungen oftmals nur schwer zu detektieren sind, ausgeschlossen.

AMS 5200 / 5225

Technische Daten

Analysator AMS 5225
Messprinzip Elektrochemischer Sauerstoffsensor
Anwendung Lötanlagen
Schweißtechnik
Gase Industrie
Chemische Industrie
Messbereiche 0 … 25 Vol %
Analogausgang (0) 4 … 20 mA oder 0 … 10V, galvanisch getrennt
Reproduzierbarkeit +/– 2 % vom Messwert
Auflösung 0,01%
T90-Zeit ca. 20 Sekunden
Anzeige 2* 16 stellige beleuchtete LCD Anzeige
1. Zeile: Anzeige der Konzentration in ppm oder Vol %
2. Zeile: Meldungen, Gerätezustand, Sensorparameter
Meldungen 1 System Meldung (Messwert ja / nein)
max. 2 Meldungen konfigurierbar als Sauerstoffwert,
Kalibriermeldung, Messwert im Bereich, Durchfluss
Gasanschluss Eingang / Ausgang 3 / 6 mm Klemmringverschraubung
Probendurchfluss min. 30 Nl/h, max. 50 Nl/h
Probendruck (Eingang) min. 1,01 bar abs., max. 10 bar abs.
Digitale Kommunikation serielle Schnittstelle RS232
Umgebungstemperatur + 5 °C bis + 60 °C
Spannungsversorgung Weitbereichsnetzteil 110 … 230 VAC oder 24 VDC
Schutzart / Gehäuse / Abmessungen IP20 / Elektronikeinschub 28 TE / 3HE
IP65 / Wandaufbaugehäuse / ca. 300 x 260 x 130 mm (hxbxt)
IP54 / Tischgehäuse 42 TE / 3 HE
IP54 / Schalttafelmontage 144 x 144 mm
Gewicht 2,5 kg … 10 kg abhängig vom Gehäusetyp
und eingebauten Optionen
Optionen Elektrische/pneumatische Gasförderpumpe
Mechanische und elektronische Durchflussauswertung
Software für Fernanzeige und Service
Max. 4 Messbereiche automatisch umschaltend mit digitaler Messbereichskennung
Auto-Kalibrierung
Manuelles 5 Wegeventil
Partikelfilter 2-7µm
Druckregler
Version: AMS 5200 V-2013-07