Gasanalysatoren auf Basis Wärmeleitfähigkeit

Die Verfügbarkeit von neuen, miniaturisierten Wärmeleitfähigkeitssensoren ermöglicht neue Wege in der Prozessgasanalyse.

Während die klassischen Wärmeleitfähigkeitssensoren auf die Analyse von binären Gasen beschränkt sind, können mit Hilfe der neuen Sensorik 3 oder 4 Komponenten eines Gasgemischs gemessen werden.

Der Vorteil der Prozessgasanalyse auf Basis Wärmeleitfähigkeit von binären und ternären Gasen liegt in der Schnelligkeit der Messung. Typischerweise werden T-90 Zeiten von kleiner als 10 Sekunden erreicht.

Damit eröffnen sich neue Einsatzfelder in neuen Anwendungen.

AMS TCD 200 TG

Lieferprogramm