RHADOX 7100 / 7100 Ex

Zur wirtschaftlichen Verwendung von Anfallgasen aus Prozessen ist zur zuverlässigen Steuerung und Regelung der Brenner die Ermittlung von Wobbe-Zahl und Luftbedarf erforderlich. Diese Parameter werden mit dem Rhadox 7100 / 7100 Ex Analysator gemessen.

Typische Anwendungsbereiche:

  • Anfallgase aus Hochöfen
  • Anfallgase aus chemie- und petrochemischen Anlagen
  • Anfallgase aus Klär- und Biogasanlagen
  • Qualitätssicherung in der Glasindustrie
RHADOX 7100

Aufgrund der großen Schwankungsbreite von Anfallgasen werden für die Rhadox™ Analysatoren zwei Prüfgase verwendet. Die Prüfgase bilden jeweils das untere und obere Drittel des Messbereichs ab. Maßgeblich für die Genauigkeit der Messung ist wie exakt sich ein Anfallgas durch die Prüfgase simulieren lässt. Die Definition der Prüfgase erfolgt im Rahmen der Applizierung. Somit kommt der Qualität der Prüfgase eine besondere Bedeutung zu.

Da an den Aufstellort der Rhadox™ Analysatoren außer Frostfreiheit keine weiteren Anforderungen gestellt werden, kann das System so dicht als möglich an der Gasentnahmestelle platziert werden. Damit ist gewährleistet, dass die extrem schnelle Reaktions- und T90-Zeit nicht negativ durch lange Gaswege beeinflusst wird.

Die Montage der Rhadox™ Analysatoren erfolgt werkseitig auf einer Montageplatte wobei die Komponenten katalytischer Reaktor, Gasmischeinrichtung, elektronische Auswertung sowie Spannungsversorgung und Signalausgang in voneinander getrennten Gehäusen untergebracht sind. Die Gehäuse der Komponenten sind für die allgemeine Anwendung in der Schutzart IP 65 gefertigt.


Technische Daten

Messsystem RHADOX 7100 / 7100 Ex
Option Ex-Schutz ATEX II 2G Ex px IIB+H2 T4 Gb X (Ex-Zone 1)
ATEX II 3G IIB+H2 T3 (Ex-Zone 2)
Messgrößen/-bereiche  
Luftbedarf kleinste Messspanne 1,5 m3 Luft / m3 Gas
grösste Messspanne 30 m3 Luft / m3 Gas
Wobbezahl kleinste Messspanne 5 MJ / m3
grösste Messspanne 120 MJ/m3
Analogausgang 2* 4 … 20 mA, galvanisch getrennt
Reproduzierbarkeit 0,15 % vom Messwert
Langzeitdrift < 2 % vom Istwert / Monat
Temperaturdrift < 0,02 % / K, relativ zum Messbereichsendwert
T90-Zeit ca. 5-15 Sekunden abhängig von Viskosität des Messgases
Weitere Daten  
Anzeige 2* 16 stellige beleuchtete LCD Anzeige
für Wobbezahl, Luftbedarf und Geräte-Meldungen
Option Bildschirm mit grafischen Darstellungen
Meldungen 1 System Meldung (Messwert ja / nein)
3 Meldungen (Signalisierung des Betriebszustandes)
Serviceanforderung, Kalibrierung, Warnmeldung
Digitale Kommunikation serielle Schnittstelle RS232
Option RS485 oder Ethernet
Umgebungstemperatur - 5 °C bis + 45 °C
Betriebstemperatur von + 5 °C bis + 60 °C,
Sonderausführung bis + 105 °C
Gasanschlüsse  
Eingang Eingangsverschraubungen 6 mm Klemmring
Ausgang Ausgangsverschraubung 12 mm Klemmring
Gasdurchfluss Messgas 20 … 100 Nl/h
Instrumentenluft 50 … 500 Nl/h (abhängig vom Luftbedarf)
Gasdruck (Eingang) > 0,1 bar (g), max. 17 bar (g)
Instrumentenluft > 2 bar (g), max. 8 bar (g)
Spannungsversorgung 115 oder 230 VAC / 50 - 60 Hz, 1000 VA
Schutzart / Gehäuse /  
Abmessungen IP65 / 1000 x 900 x 350 mm (hxbxt)
Gewicht ca. 100 kg … 140 kg, abhängig von der Schutzart / eingebaute Optionen
Optionen Integrierter katalytischer Nachbrenner für By-Pass-Gas
Auto-Kalibrierung
Version: AMS RH7100 V-2013-07