RHADOX 7300 / 7300 Ex

Zusätzlich zu den Messkomponenten Wobbe-Zahl und Luftbedarf werden mit dem Rhadox 7300 / 7300 Ex Analysator Gasdichte und Heizwert gemessen.

Die Bestimmung der Gasdichte erfolgt nach der Methode von Bernoulli (1730), bei der die Abhängigkeit des Durchflusses eines laminar strömenden Gases durch eine Messblende ausgenutzt wird. Da im RHADOX™ das Anfallgas und Luft bereits auf gleichen Druck und Temperatur gebracht wurden, wird in einer zweiten Mischkammer das Verhältnis des Durchflusses beider Komponenten bestimmt. Durch eine Referenzmessung werden die Einflüsse am Einsatzort kompensiert. Das Ergebnis ist eine präzise Bestimmung der Gasdichte.

Aus den Werten Wobbe-Zahl und Gasdichte wird der Heizwert berechnet.

RHADOX 7300

Das Messverfahren des RHADOX™ führt die Bestimmung der Komponenten Wobbe-Zahl und Luftbedarf auf die Messung des Rest-Sauerstoffgehalts nach der Oxidation zurück. Vorraussetzung zur Erzielung hochgenauer Messwerte ist, die Parameter Druck und Temperatur innerhalb sehr enger Grenzen konstant zu halten. Konstruktiv werden diese Anforderung erfüllt durch

  • eine Regeleinrichtung zur Druckangleichung von Anfallgas und Luft
  • einen Wärmetauscher zur Temperaturangleichung
  • die patentierte Mischkammer und das ebenfalls patentierte Verfahren der katalytischen Oxidation.

 

 


Technische Daten

Messsystem RHADOX 7300 / 7300 Ex
Option Ex-Schutz ATEX II 2G Ex px IIB+H2 T4 Gb X (Ex-Zone 1)
ATEX II 3G IIB+H2 T3 (Ex-Zone 2)
Messgrößen / -bereiche  
Luftbedarf kleinste Messspanne 1,5 m3 Luft / m3 Gas
grösste Messspanne 30 m3 Luft / m3 Gas
Wobbezahl kleinste Messspanne 5 MJ / m3
grösste Messspanne 120 MJ / m3
Relative Gasdichte kleinste Messspanne 0,5
grösste Messspanne 30
Heizwert kleinste Messspanne 5 MJ / m3
grösste Messspanne 140 MJ / m3
Analogausgang 4* 4 … 20 mA, galvanisch getrennt
Reproduzierbarkeit  
Luftbedarf & Wobbezahl 0,15 % - 0,2 % vom Messwert
rel. Dichte & Heizwert 1,0 % - 2,0 % vom Messwert
Temperaturdrift < 0,02 % / K, relativ zum Messbereichsendwert
Langzeitdrift < 2 % vom Istwert / Monat
T90-Zeit 5-15 Sekunden, abhängig von Viskosität des Messgases
Weitere Daten  
Anzeige 2* 16 stellige beleuchtete LCD Anzeige
für Messwerte und Geräte-Meldungen
Option Bildschirm mit grafischen Darstellungen
Meldungen 1 System Meldung (Messwert ja / nein)
3 Meldungen (Signalisierung des Betriebszustandes)
Serviceanforderung, Kalibrierung, Warnmeldung
Digitale Kommunikation serielle Schnittstelle RS232
Option RS485 oder Ethernet
Umgebungstemperatur - 5 °C bis + 45 °C
Betriebstemperatur + 5 °C bis + 60 °C
Sonderausführung bis + 105 °C
Gasanschlüsse  
Eingang Eingangsverschraubung 6 mm Klemmring
Ausgang Ausgangsverschraubung 12 mm Klemmring
Gasdurchfluss Messgas 20 … 100 Nl/h
Instrumentenluft 50 … 500 Nl/h (abhängig vom Luftbedarf)
Gasdruck (Eingang) Messgas > 0,1 bar (g), max. 17 bar (g)
Instrumentenluft > 2 bar (g), max. 8 bar (g)
Spannungsversorgung 115 oder 230 VAC / 50 - 60 Hz, 1000 VA
Schutzart / Gehäuse / IP65
Abmessungen 1000 x 900 x 350 mm (hxbxt)
Gewicht ca. 100...155 kg, abhängig von der Schutzart / eingebaute Optionen
Optionen Integrierter katalytischer Nachbrenner für By-Pass-Gas
Auto-Kalibrierung
Version: AMS RH7300 V-2013-07