Spurenanalysatoren für toxische Gase

Kombianalysatoren

Die AMS Kombianalysatoren ermöglichen neben einer hochgenauen Sauerstoffmessung auch die Messung von toxischen Verunreinigungen in Begleitgasen. Mit Blick auf die separat ausgewählte elektrochemische Messzelle lässt sich eine Vielzahl von komplexen und aggressiven Gasen analysieren. Die Messbereiche können gemäß der Anwendung gewählt werden. Die Messung toxischer Verunreinigungen erfolgt in der Regel zusätzlich zu einer Sauerstoffspurenmessung.

Produkte:

AMS 6100, AMS 6420

 

Die Produkte von AMS erfüllen die europäischen Standards und werden nach Kundenwünschen gefertigt.

AMS 6100

Die lieferbaren Bauformen sind für den Einsatz in allgemeinen Anwendungen geeignet und sind dadurch in einem breiten Spektrum einsetzbar. Die Kombianalysatoren bestehen aus der Elektronik, den pneumatischen Komponenten und den auf Kundenwünsche abgestimmten Messzellen. Durch den einfachen Aufbau arbeiten diese Analysatoren selbst unter widrigen Bedingungen stets einwandfrei.


Referenzen

Spurenanalysatoren für toxische Gase

Silica Verfahrenstechnik
GmbH, Deutschland
 
Sistec,
Frankreich
 
CHEMTROLS Industries
Ltd., Indien
 
ISATEC SRL,
Italien