AMS 2500

Anwendung

Im prozessorgesteuerten AMS 2500 ist ein NDIR Sensor für höchstgenaue Messungen installiert. Konzentrationsänderungen kleiner < 0,1 Vol% können damit gemessen werden. Durch die kompakte Bauform kann der Sauerstoff-Analysator AMS 5200 P in verschiedensten Gehäusevarianten untergebracht werden. Die Gasanalyse auf Basis der Infrarot-Technologie ist eine bekannte Methode, um Konzentrationen in komplexen Gasgemischen zu bestimmen.

Messprinzip

Unser Sensor nutzt hochleistungsfähigen Leuchtdioden (IRLED) und thermischer Mikrostrahler für eine optimale Analyse. Für die gemeinsame Bestimmung von CO und NO wird ein sog. „Multi Wavelength Detector” installiert. Der AMS 2500 wurde für die gemeinsame Bestimmung von CO, CO2 und NO entwickelt.

Der Analysator AMS 2500 besteht aus der Elektronik, den pneumatischen Komponenten zur Gasentnahme und Durchflusskontrolle, eingebaut in ein bspw. Elektronikeinschubgehäuse mit den Abmaßen 42 TE / 3 HE. Der Analysator kann mit einem Druckminderer für max. Gasdruck bis 10 bar (abs.) sowie einem Spülhahn ausgerüstet werden, um die Messzelle vor hohem Gasdruck und vor hohen Gaskonzentrationen zu schützen. Ein Mikroprozessor steuert die Messelektronik und die Anzeige. Die Bedienung für Kalibrierung und Wartung erfolgt menügeführt.

AMS 2500

Technische Daten

Analysator AMS 2500 Analyser
Messprinzip NDIR
Anwendung Gas Industrie, Chemische Industrie
Messbereich CO 0 … 5.000 ppm
Analog Signal (0) 4 … 20 mA galvanisch getrennt
Wiederholbarkeit < 0,5 % F.S.
Linearität +/- 1 % F.S.
Nachweisgrenze < 0,5% des Messbereiches
Drift +/- 1% F.S. / 6 Monate
T90-Zeit ca. 20 Sekunden
Aufwärmzeit 25 Minuten
Druckeinfluss +/- 0,015%/mbar
Temperatureinfluss < 1% F.S./10K
Einfluss Gasdurchfluss < 0,5% F.S.
Anzeige 2* 16 stellige beleuchtete LCD Anzeige
1. Zeile: Anzeige der Konzentration
2. Zeile: Meldungen, Gerätezustand, Sensorparameter
 
Meldungen 1 System Meldung (Messwert ja / nein)
Option: max. 2 Meldungen konfigurierbar als Sauerstoffwert,
Kalibriermeldung, Messwert im Bereich, Durchfluss
Gasanschluss Eingang / Ausgang 6 / 6 mm Klemmringverschraubung
Probendurchfluss min. 30 Nl/h, max. 60 Nl/h
Probendruck (Eingang) min. 1,05 bar abs., max. 2 bar abs.
Digitale Kommunikation serielle Schnittstelle RS232
Betriebstemp: + 15 °C bis + 45 °C
Betriebsdruck 800 – 1200 mbar
Spannungsversorgung 110 … 230 VAC or 24 VDC
Schutzart / Gehäuse / Abmessungen IP20 / Elektronikkassette 28 TE / 3HE
IP20 / Elektronikgehäuse 84 TE / 3 HE
IP54 Tischgehäuse 42 TE / 3 HE
Gewicht 2,5 kg … 10 kg abhängig vom Gehäusetyp und eingebauten Optionen
Version: AMS 2500 V-2019-05