AMS 5100 Z

Basis des Sauerstoffspuren-Analysators AMS 5100 Z ist das Entwicklungsprojekt "AMS 5000". Der Sauerstoffspuren-Analysator AMS 5100 Z ist für die Messung von Sauerstoffspuren bei Vorhandensein von oxidierbaren Bestandteilen im unteren ppm-Bereich (bspw. Luftzerlegeranlagen) ausgelegt. Für diese Anwendungen wird der Analysator mit einer katalytisch inaktiven Zirkon-Messzelle ausgerüstet. Durch die kompakte Bauform kann der Sauerstoffspuren-Analysator AMS 5100 Z in verschiedensten Gehäusevarianten untergebracht werden.

Eine lange Liste von Optionen ermöglicht die Adaption des Sauerstoffspuren-Analysators AMS 5100 Z an nahezu jede Anwendung. Die Parametrier-Software für Fernanzeige und Service mit Zugang über das Kunden-Computernetzwerk erweitern die Flexibilität des Sauerstoffspuren-Analysators AMS 5100 Z in einer Anwendung.

AMS 5100-Z

Technische Daten

Analysator AMS 5100 Z
Messprinzip Katalytisch inaktive Zirkonmesszelle
Anwendung Gase Industrie, Chemische Industrie
Messbereiche größter Messbereich 0 … 25 Vol %
kleinster Messbereich 0 … 10 ppmv
Analogausgang (0) 4…20 mA oder 0…10V, galvanisch getrennt
Reproduzierbarkeit +/- 2 % vom Messwert
Auflösung 0,01 ppm – C(O2) – 0,01 %
Abhängig von der O2 Konzentration
T90-Zeit < 20 Sekunden
Anzeige 2* 16 stellige beleuchtete LCD Anzeige
1. Zeile: Anzeige der Konzentration in ppm oder Vol %
2. Zeile: Meldungen, Gerätezustand, Sensorparameter
Meldungen 1 System Meldung (Messwert ja / nein)
1 Meldung konfigurierbar als Sauerstoffwert,
Kalibriermeldung, Messwert im Bereich, Durchfluss
Gasanschluss Eingang / Ausgang 3 / 6 mm Klemmringverschraubung
Probennahme integriertes Einlassventil
Probendurchfluss min. 20 Nl/h, max. 40 Nl/h
Probendruck (Eingang) min. 1,1 bar abs., max. 2 bar abs.
Digitale Kommunikation serielle Schnittstelle RS232
Umgebungstemperatur + 5 °C bis + 60 °C
Spannungsversorgung Weitbereichsnetzteil 110 … 230 VAC oder 24 VDC
Schutzart / Gehäuse / Abmessungen IP20 / Elektronikeinschub 1/2 Zoll, 19 Zoll / 3HE
IP65 / Wandaufbaugehäuse / ca. 327 x 270 x 326 mm (hxbxt)
IP54 / Tischgehäuse 42 TE / 3 HE
Gewicht 2,5 kg … 10 kg abhängig vom Gehäusetyp
und eingebauten Optionen
Optionen Gasförderpumpe elektrisch/pneumatisch
Elektronische Durchflussauswertung
Partikelfilter 2–7µm
Manuelles 5 Wegeventil
Manuelles Spül-/Bypassventil
Version: AMS 5100 Z V-2019-06  

Sauerstoffmessungen

Der Einfluss auf die Messung durch brennbare Gase hängt ab von der Temperatur des Sensors, von der Sauerstoffkonzentration und der Art und der Konzentration der brennbaren Komponente. Die nachfolgenden Daten beziehen sich auf eine Temperatur des Sensors von 650°C und einen Messgasstrom von 10 l/h.

Sauerstoffkonzentration 10 ppmV O2 100 ppmV O2
Substanz Querempfindlichkeit Querempfindlichkeit
10 ppm H2 < -0,5 ppm O2 < -1 ppm O2
10 ppm CO < -0,4 ppm O2 < -0,6 ppm O2
1000 ppm CH2 Nicht nachweisbar < -1 ppm O2